BERND LAFRENZ „Der Widerspenstigen Zähmung“ frei-komisch nach Shakespeare

Bernd Lafrenz begeistert das Darmstädter Publikum seit 6 Jahren mit seinen Shakespeare-Solo-Komödien und seit über 25 Jahren bundesweit mit seiner phänomenalen Bühnenpräsenz, seiner irr-witzigen Sprachartistik und seiner abenteuerlichen Comedygestik. Diesmal bringt er die Koffer mit den Utensilien für „Der Widerspenstigen Zähmung“ mit. Wie immer frei-komisch nach Shakespeare.

€13 – €19

Line Seven

Die Darmstädter Band „LineSeven“ besteht aus sieben erfahrenen Musiker:innen, die dem Publikum ein sehr abwechslungsreiches akustisches Menü aus verschiedensten Stilrichtungen bietet. Die Schwerpunkte liegen auf Soul, Rock, Rhythm & Blues, garniert mit etwas Funk und Latin – packende Songs aus vier Jahrzehnten. „LineSeven“ ist zwar eine sogenannte Cover-Band, interpretiert und arrangiert die Songs jedoch in […]

€8 – €12

Rama Ngoni (Burkina Faso)

Das Konzert von Rama Ngoni, eigentlich Alimatou Diakité, ist etwas ganz Besonderes. Sie ist eine der beliebtesten Sängerinnen von Burkina Faso. Durch ihre schöne weiche Stimme, begleitet von der Ngoni, der kleinen westafrikanischen Laute, fallen ihre Zuhörer in eine ganz eigenartige, zauberhafte Entspannung, in der auch Platz zum Lachen und Weinen ist. Ihre Lieder erzählen märchenverwoben von dem einfachen Leben, den großen Weisheiten und den verborgenen Wünschen der Menschen.

€10 – €15

Coramali – Jazz Latin Folk Rock

Coramali – das sind Ali Trieschmann (Posaune), Markus Zettwuch (Gitarre), Miguel González (Bass), Cristian González (Latin Percussion) und Paula Carreira (Gesang).

Das Repertoire besteht überwiegend aus eigenen Kompositionen, die, zwar beeinflusst von Jazz, Latin, Folk und Rock, doch keinem dieser Genres wirklich zuordenbar sind.

Duo Voltige – Maiden Flight

Kerstin Haberecht: Alt-Saxophon, Loop-Station Lukas Roos: Gitarre, Loop-Station Die Kunst des Duos hat nicht zuletzt im Jazz eine lange Geschichte. Der musikalische Dialog zweier Musiker*innen verheißt gegenseitige Aufmerksamkeit und spielerisches Einverständnis, viele Nuancen und hohe Intensität. Von all dem bieten Kerstin Haberecht und Lukas Roos eine Menge. Auf ihrem ersten gemeinsamen Album Maiden Flight begeistern […]

€8 – €12

Kabbaratz – Hoffmanns Erzählungen – Wendler kommentiert

Das Kabarettisten-Duo Kabbaratz kommt auch mit dem 34. Programm auf die OpenAir-Bühne von Agora.

Hoffmanns Erzählungen
– Wendler kommentiert –

Wenn man Putin mal beim Wort und ernst nimmt: Die Ukraine hat eigentlich immer schon zu Russland gehört. Schon im 10. Türkisch-Russischen Krieg von 1853 – 1856, der als Krimkrieg in die Geschichte einging, beanspruchte Russland die Krim. Die Gegend von St.-Petersburg dagegen war mal schwedisch. Das sind alte Geschichten, aber wenn wir noch weiter zurückgehen, hätten die Goten die älteren Gebietsansprüche. Und wo hören wir auf?

TRIOLE – ukrainisch-russisch-polnische Balkan-Fusion

Das Highlight des Agora-Sommers!
TriOle spielen eine perfekte ukrainisch-russisch-polnische Fusion aus westeuropäischen Einflüssen und osteuropäischen Balkanklängen. Viele haben sie letztes Jahr begeistert erlebt. Wenn fast jede:r wieder kommt und noch jemanden mitbringt, könnte es ganz schön voll werden.
Viele kennen die wunderbare Musik des Cirque Bouffon. Diese stammt aus der Feder des Komponisten Sergej Sweschinski. Als TriOle & Friends präsentiert er nun gemeinsam mit seinen Musikkolleg:innen das sich immer wieder verändernde Programm Syno, ohne den Zirkus, aber mit Musik pur.

€13 – €19

Just for Fun Express 2024

In einer Welt, die oft von Hektik und Stress geprägt ist, kommt der Just for Fun Express als erfrischende Abwechslung. Ein einzigartiger Straßentheater Bringdienst, der es sich zur Mission gemacht hat, ähnlich einer Wanderbühne, Freude und Kreativität direkt zu den Menschen zu bringen. Ausgestattet mit Lastenfahrrädern, Anhängern und mobiler Technik spielt das Ensemble auf belebten Plätzen oder in idyllischen Parks und überrascht sein Publikum mit einer spannenden, abwechslungsreichen Straßentheateraufführung. Von humorvollen Momenten mit Artistik und Akrobatik (Charlotte Taraud) über poetische Darbietungen im Handschattentheater (Carola Kärcher) bis hin zu mitreißender Balance auf dem Schlappseil (Nicolas Taraud) und zertifizierter Bürokomik (Herbert Faulhaber) bietet der Just for Fun Express ein unterhaltsames Kulturerlebnis für Menschen jeden Alters.

Eintritt frei – Spenden willkommen

Emajamaa Trio – Jazz Klassik Folk

Das Emajamaa Trio besteht aus Tabea Hörsch am Cello, Fernando Lyra an Handpan, Rav Vast und Sansula, sowie Christian Maurer an Schlagzeug und Perkussionsinstrumenten. Neue technische und klangliche Möglichkeiten werden in dieser ungewöhnlichen Besetzung erforscht und mit Einflüssen aus Skandinavischem Jazz, Minimal Music, Klassik und Folk zu einer ganz eigenen Sprache verbunden. In ihren Eigenkompositionen verweben sich die Klänge von Cello, Handpan und Schlagzeug zu einer mitreißenden Performance, die das Publikum mal auf verträumte, mal auf tänzerische Weise durch innere Landschaften reisen lässt.

Offener Ofenbacktag bei AGORA

Es ist mal wieder soweit: der AGORA-Backofen zwischen Haus A und B  in der Erbacherstr 89 wird für die Öffentlichkeit angeheizt.
Bringt alle euren eigenen Teig mit, backt Pizza, Brot, Kuchen oder what ever. Erfahrene Back-AGORIS stehen euch mit Rat und Tat zur Seite.

Aber auch wenn ihr keinen Teig mitbringt, hat die Erfahrung gezeigt, dass soviel mitgebracht wird, dass für jeden etwas abfällt. Es ist ein Spaß für Groß und Klein und noch keiner ist mit leerem Magen nach Hause gegangen.

Jetzt drückt uns alle die Daumen, dass das Wetter zumindest den Regen zuhause lässt, gegen alles andere können wir uns gut wappnen